Grunbacher Baliederle e. V.
Grunbacher Baliederle e. V.

Willkommen bei den Grunbacher Baliederle e.V.

Spendenübergabe der Netze BW

Grunbacher Baliederle sagen herzlichen Dank!

Zählerstand online durchgeben und das Porto wird zur Spende

 

Netze BW zahlt Prämie für jede ungenutzte Zählerkarte, wenn Information stattdessen elektronisch übermittelt wird – Betrag kommt zugute

Engelsbrand. So einfach kann es sein, Gutes zu tun. Die Netze BW ruft seit einiger Zeit dazu auf, ihr den Stand des Stromzählers nicht mehr per Post, sondern mittels elektronischer Medien mitzuteilen. Als Anreiz verspricht der Netzbetreiber, das dadurch eingesparte Porto einer gemeinnützigen Einrichtung vor Ort zu spenden. So kamen im vergangenen Jahr in Engelsbrand 935,40 Euro zusammen.

 

Der Betrag kommt den Grunbacher Baliederle zugute. Nahezu alle Vereine, die in der Regel ohnehin nicht über große finanzielle Mittel verfügen, sind von der Corona-Pandemie arg gebeutelt. Da komme der unerwartete Geldsegen gerade zum rechten Zeitpunkt, wie Stefan Springer, Vorsitzender von den Grunbacher Baliederle anmerkt: „Uns tut jetzt jeder Euro gut, der uns und unsere Arbeit unterstützt. Und über eine Spende, die so unverhofft kommt wie diese, freut man sich doppelt.“

 

„Die Netze BW hat da eine ganz tolle Idee gehabt – gut gemacht!“, findet Bürgermeister Thomas Keller lobende Worte für die Aktion und ergänzt: „Mein herzlicher Dank richtet sich auch an alle Haushalte in unserer Gemeinde, die die Spende mit ihrer Teilnahme überhaupt erst möglich gemacht haben.“

 

Die Portospenden-Aktion kommt nicht nur gut an, sie trägt auch Früchte, berichtet Tino Stutz, Kommunalberater der Netze BW bei der Scheckübergabe. „Heute übermitteln uns bereits mehr als 60 Prozent unserer Netzkunden ihre Zählerstände elektronisch.“

 

Informationen unter: https://www.netze-bw.de/portoaktion

Absage der Termine 2021

Liebe Fans und Freunde der Grunbacher Baliederle!

 

In der Hoffnung auf eine deutlich verbesserte Situation haben wir unsere geplanten Theatertermine für 2020 in den März 2021 verschoben und die gekauften Karten haben ihre Gültigkeit behalten.

Die meisten der KartenbesitzerInnen haben diese Verschiebung dankenswerter weise zugestimmt und ihre Karten behalten, hierfür möchten wir uns recht herzlich bei ihnen bedanken!

 

Jedoch verfolgen sie sicherlich auch die aktuellen Entwicklungen rund um die aktuelle Situation des Corona-Virus in den Medien.
Da es uns derzeit leider nicht möglich ist Proben durchzuführen und voraussichtlich auch nicht möglich sein wird die Theaterabende, wie angekündigt, im März 2021 durchzuführen, haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen auch in diesem Jahr die Theateraufführungen abzusagen.

Da die aktuelle Situation in diesem Jahr für uns derzeit absolut nicht planbar ist und wir nicht wissen, wie und wann wir wieder spielen dürfen und können, werden wir ihnen die bezahlten Eintrittsgelder zurück erstatten.

Ablauf der Rückerstattung:

Hierzu haben wir auf unserer Internetseite ein Formular, dieses finden sie unter

www.baliederle.de/rückerstattung.

Oder sie nutzen das dieses Formular das sie ausgefüllt an uns

per Mail, Post, oder Fax zurück senden können.

Sie erhalten dann den Betrag per Überweisung zurück erstattet.

 

Wir bedauern dies Absage sehr da wir uns genau wie sie auch auf diese Theaterabende sehr gefreut haben. Jedoch steht auch für uns die Gesundheit aller im Vordergrund und wir hoffen sie dann unter besseren Vorzeichen im kommenden Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Herzlichst

ihre Grunbacher Baliederle

Wir sind eine Laienschauspielgruppe aus Grunbach im Enzkreis.

Auf den nächsten Seiten möchten wir Ihnen unseren Verein näher bringen.

So entstanden die Grunbacher Baliederle e.V.

Aus einer Gruppe Aktiver des Sängerbund-Grunbach entwickelte sich seit 1979 das Ensemble der Grunbacher-Baliederle. Traditionell wurde an der Weihnachtsfeier des Sänger-Bundes ein Theaterstück aufgeführt. Anfangs waren es Einakter, im Laufe der Zeit wurden dann zwei und Dreiakter dargeboten. Dank des großen Erfolges, der sich stetig steigerte, sind auch etliche Engagements außerhalb von Grunbach zustande gekommen. Ebenso wurden Benefizveranstaltungen durchgeführt.
Um unsere Aufführungen besser planen und durchführen zu können, sind wir seit dem 09. Januar 2004 ein eigenständiger, gemeinnütziger Verein, mit derzeit 22 Mitgliedern.

Benefizveranstaltungen

Jedes Jahr nutzen wir einen unserer fünf Theaterabend als Benefizveranstaltung. Die gesamten Eintrittsgelder dieses Abends kommen jedes Jahr einer anderen Einrichtungen zugute.

2011 ging die Spende an die Gemeinde Engelsbrand um die Alte Turnhalle mit einem elektrischen Vorhang auszustatten. weiter lesen...

Veranstaltungsort

Seit unserer Vereinsgründung veranstalten wir jedes Jahr fünf Theaterabende im "Kulturhaus Alte Turnhalle" in Grunbach.

Die "Alte Turnhalle" wurde 1990 durch eine Bürgerinitative aufwändig und liebevoll restauriert.

Die Turnhalle bietet uns die Möglichkeit, Ihnen unsere Theaterveranstaltungen in einem gemütlichen und atraktiven Rahmen zu präsentieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grunbacher Baliederle e.V.